WILLKOMMEN

WILLKOMMEN
WILLKOMMEN2018-10-16T05:45:13+00:00

1903 und 2003

Ein Jahrhundert liegt zwischen den Gründungen der Firmen Boizenburg Fliesen und t.trading.
2016 wurde mit dem Umzug der t.trading von Winsen/Luhe nach Boizenburg aus beiden weiterhin eigenständig agierenden Unternehmen die Keramische Partnerschaft Boizenburg.

Alexander Robert Stenzel

Alexander Stenzel, Inhaber und CEO

Im Mittelpunkt steht für uns immer die unternehmerische Herausforderung unserer Partner, die es zu lösen gilt. Für sie entwickeln, produzieren und liefern wir Produkte, die sich erfolgreich im Markt behaupten können.

Wir nutzen dazu unser internationales Import-, Handels- und deutsches Produktions-Know-how

Innovation, Flexibilität und Progressivität treiben uns an.

Eine optimale Lagerbevorratung und eine exzellente logistische Plattform sind die Voraussetzungen für eine schnelle Bedarfsdeckung.

Wir sind nur erfolgreich, wenn Sie erfolgreich sind.

Die Keramische Partnerschaft Boizenburg wird das Bild deutscher Fliesenstandorte neu prägen.

Wir nehmen die Herausforderung der Globalisierung an und werden gemeinsam und synergetisch die Schlagkraft aus Produktion und Handel derart transformieren, dass der Standort Boizenburg der umsatzstärkste Standort, der Standort mit dem größten Know-how und dem größten Innovationspotenzial Deutschlands wird.

Alexander Robert Stenzel

Keramische Partnerschaft Boizenburg

Die Keramische Partnerschaft Boizenburg ist eine in der europäischen Fliesenbranche einzigartige Kooperation aus Produktion, Importgeschäft und Handel.

Die Kooperationspartner:

  • Boizenburg Fliesen GmbH (Produktion),
  • t.trading GmbH (Import und Handel)
  • Wohnen mit Fliesen GmbH

Die Keramische Partnerschaft Boizenburg bietet dem Fachhandel die gesamte Bandbreite an Wohnkeramik in sowohl jedem gängigen Format und Design als auch in Sonderformaten und Design on Demand.

  • Ökonomisches Optimum innerhalb der Wertschöpfungskette
  • über 1300 Indoor und Outdoor Mosaik-,  Naturstein- und Fliesen-Produkte inklusive Zubehör
  • eigene Produktion „Made in Germany“
  • internationale Handelsware
  • alle Produkte auf Lager (ca. 2.000.000 qm)
  • Logistik von einem einzigen Standort

Rundumservice

  • 12 Ansprechpartner im Außendienst deutschlandweit
  • 4 Ansprechpartner in der EU
  • persönliche Ansprechpartner im Innendienst
  • eigene Designabteilung
  • eigene Entwicklungsabteilung
  • optionales Handelsmarken-Design und -Kartonage
  • 72-Stunden Logistik
  • Kommisionierungsteams
  • individualisierte POS-Displays
  • individualisiertes Marketingmaterial