Boizenburg Fliesen produziert seit 1903 Wohn- und Objektkeramik am Standort Boizenburg/Elbe ca. 70 km östlich des logistischen Drehkreuzes Hamburg.

Mit 169 Mitarbeitern auf einem 250.000 m2 großen Firmengelände stellt die Boizenburg Fliesen GmbH täglich an fünf Linien bis zu 20.000 qm Wand- und Bodenfliesen her. Die Gesamtjahreskapazität beträgt bis zu 5.000.000 m2.

Boizenburg Fliesen bietet sieben Grundfliesenformate.
Weißscherbige Steingut-Wandfliesen Gruppe BIII, rektifiziert und nicht rektifiziert, in den Formaten:

  • 25x50x0,85cm
  • 30x60x0,85cm
  • 30x90x0,95cm

Feinsteinzeug Bodenfliesen Gruppe BI a, rektifiziert und nicht rektifiziert, glasiert und unglasiert und in den Formaten:

  • 30x60x0.85cm
  • 35x70x0.9cm
  • 60x60x0.9cm

Die Produktionsanlagen wurden im Jahr 2017 modernisiert. Eine Trockeneinfärbeanlage für Granulate ermöglicht die Herstellung von eingefärbtem und unglasiertem Feinsteinzeug.

Drei Keramische Inkjet-Drucker bieten die Möglichkeit anspruchvollste Designs herzustellen und im Dekorbereich werden neben Dekoren und Bordüren Kleinst- und Sonderserien für den Objektbereich produziert.

Zur Weiterverarbeitung und Formatveredelung der Produkte stehen eine Mosaik/Formteil-Schneideanlage und eine Rektifizierungsanlage zur Verfügung.

Die Lagerkapazität im teils voll automatisiertem beheizten Hallen-Hochregallager beträgt 32.000 Paletten.